Von Thüringen über Sachsen-Anhalt nach Berlin

geschrieben am: 07-02-2018

Es war im Sommer 2015 während seines Studiums der Internationalen Betriebswirtschaft, als sich Jonas Utermöller dafür entschied, einen anderen beruflichen Weg einzuschlagen. Den Tipp, dass es eine Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann gibt, erhielt er damals von einer Freundin. Die gezielte Suche nach einem entsprechenden Ausbildungsplatz brachte ihn dann schließlich zur Meyer Fachkräfte GmbH.

Im September desselben Jahres startete der gebürtige Göttinger dann seine Ausbildung in Erfurt, wobei er den praktischen Teil in den Niederlassungen in Sangerhausen und Aschersleben absolvierte. „Die Ausbildung in der Personaldienstleistung ist sehr praxisbezogen. So wurde ich von Beginn an in das Tagesgeschäft eingebunden. Durch die abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgaben konnte ich mich während der Ausbildung persönlich weiterentwickeln und habe viel gelernt. Vor allem die Förderung durch das Unternehmen mit internen Weiterbildungen und das Übernehmen von Eigenverantwortung haben meine Zeit bei der Meyer Fachkräfte GmbH zu einer Bereicherung gemacht“, erinnert sich Jonas Utermöller.

Inzwischen hat er seine Ausbildung durch sehr gute Leistungen nach nur zweieinhalb statt drei Jahren erfolgreich als einer der besten in seinem Jahrgang abgeschlossen. „Der Ausbildungsberuf in der Personaldienstleistung ist noch verhältnismäßig jung. Durch das spezielle Anforderungsprofil ist es uns ein großes Anliegen, unsere Auszubildenden nach ihrem Abschluss im Unternehmen zu halten. Herr Utermöller bringt alle notwendigen Voraussetzungen mit und deshalb sind wir froh und stolz, dass er uns zukünftig als ausgebildeter Personaldienstleistungskaufmann in unserer Niederlassung in Berlin unterstützt. Darüber bieten wir ihm perspektivisch die Möglichkeit eines BA-Studiums, das wir sehr gern mit einem Stipendium unterstützen“, so die Geschäftsführer Helmut und Florian Meyer.

Die Ausbildungsoffensive in der Meyer Gruppe – der neben der Meyer Fachkräfte GmbH auch die GeAT AG als größtes Thüringer Zeitarbeitsunternehmen und die im polnischen Breslau ansässige Fachowcy Firmy Meyer Sp. z o.o. angehören – ist seit Jahren erfolgreich und wird stetig ausgebaut, denn „Nachwuchsarbeit“ ist und bleibt das probateste Mittel der Fachkräftegewinnung.

Meyer Fachkräfte

in Kooperation mit:

Unser starker Partner im Unternehmenskonzern wenn es um Qualifizierung und betriebliches Gesundheitsmanagement geht.